08.07. Trinity College / Jameson Destillery / Music Session

Bei strahlend schönem Wetter unternehmen zwei Gruppen nach dem Morgenessen einen Besuch des „Trinity College“ und die andere Gruppe macht eine Tour durch die „Old Jameson Destillery“ in Dublin.

Besuch Trinity College
Das Trinity College beherbergt einerseits die renommierte Universität andererseits die älteste Bibliothek von Irland. Die Universität wurde 1592 nach dem Vorbild der Universitäten Oxford und Cambridge gegründet und sollte ebenfalls einen föderativen Charakter haben. Der im Stadtzentrum gelegene historische Campus gilt als einer der schönsten der Welt und zieht viele Touristen an, die die alte Bibliothek und das „Book of Kells„, das berühmteste mittelalterliche Manuskript der Welt, sehen wollen.

The Book of Kells takes its name from the Abbey of Kells

Kunstvoller Anfangsbuchstabe

Staunende Betrachter

Bücher so weit das Auge reicht


Tour Old Jameson Destillery

Jameson ist eine irische Whiskey-Marke. Die gleichnamige Destillerie wurde von John Jameson im Jahr 1780 in Dublin gegründet und bis 1971 wurde in der Bow Street (Smithfield Village), destilliert. Heute kann man in Dublin nur noch die Schaubrennereien von Old Jameson besichtigen, produziert wird in Midleton. Jameson gehört zu den weltweit bekanntesten Whiskey-Marken. Es handelt sich um einen so genannten Blended Whiskey.

Feierlich versammt in der Jameson Distellery

Jameson Chronleuchter

Der Jameson reift in Eichenfässern

Carlo und Julian die Geniesser


Music Session im O’Donoghue’s Pub
Am Nachmittag treffen sich dann Chor und Band im O’Donoghue’s Pub unweit vom Park „St. Stephen,s Green“. Dort spielen sechs irische MusikerInnen traditionelle Musik. Das Pub hat einen schönen Innenhof, viele Besucher sind da. Hier geben wir ein kleines Konzert mit irischen und Schweizer Lieder und ernten damit grossen Applaus. Einige iische Musiker spielen spontan mit unserer Band mit. Ein wunderschöner Nachmittag !

Irische Musik verbindet

Unsere Band

Lisa und Rolf – happy to be here

Susi – So schön


Nachtessen im The Hairy Lemon Restaurant
Nach dem Konzert spazieren wir zum The Hairy Lemon Restaurant, wo uns mit Fish & Chips ein typisch irisches Nachtessen serviert wird. Nach dem Essen gehen wir hinunter „The Hairy Lemon Pub„, wo auch wieder zwei irische Musiker aufspielen. Wir sind in guter Stimmung und singen spontan einige Lieder.

Das Hairy Lemon Pub & Restaurant

Hairy Lemon Portrait

Zusammen musizieren – just great

… und mitsingen im Pub

Ein ereignisreicher Sonntag mit vielen Begegnungen und bleibenden Eindrücken geht mt einem Jameson, Baileys, Guinness oder Smithwicks zu Ende – Sláinte !